Ausstellung Loving Vincent kommt ins Het Noordbrabants Museum

Das Noordbrabants Museum

Loving Vincent - die Ausstellung - 14. Oktober 2017 bis 28. Januar 2018

Stehende Ovationen: Das erlebten die Macher des Films „Loving Vincent“ bei der Premiere des Film im Rahmen des Trickfilmfestivals von Annecy 2017. „Loving Vincent“ ist der erste gemalte Trickfilm der Welt. In den 94 Filmminuten ziehen rund 65.000 von Hand gemalte Einzelbilder am Auge des Betrachters vorbei. Das sind zwölf Gemälde pro Sekunde! Über 125 Künstler erwecken in „Loving Vincent“ den Meister mit ihren Pinselstrichen zum Leben. Sechs Jahre brauchten die Filmemacher und das Ehepaar Hugh Welchman und Dorota Kobiela von Breakthru Productions, um ihr Werk fertig zu stellen. In den Niederlanden geht der Film im Oktober 2017 in Premiere.

Die angekündigte, gleichnamige Ausstellung „Loving Vincent“ im Noordbrabants Museum ermöglicht einen einzigartigen Blick hinter die Kulissen dieses außergewöhnlichen Films. Im Rahmen dieser Ausstellung werden in ’s-Hertogenbosch 70 der schönsten Gemälde gezeigt, die für den Film entstanden sind. Darüber wird auch in zahlreichen Bildausschnitten und Darbietungen gezeigt, wie diese Gemälde auf der Leinwand zum Leben erweckt wurden. Die Besucher erfahren in dieser Ausstellung nicht nur viel über das Leben von Vincent van Gogh, sondern auch über die Entstehungsgeschichte des Films.

Auf dem Laufenden bleiben

Sie wollen immer auf dem Laufenden bleiben über alles, was Nordbrabant an alten Klassikern und neuen Trends zu bieten hat? Abonnieren Sie dann jetzt unseren Newsletter!