Tag 1 – Eindhoven

Design-Tour Strijp-S
Erkunden Sie mit einem eigenen Stadtführer das historische Industrieerbe des ehemaligen Geländes der Firma Philips – heute das kreative und kulturelle Herz Eindhovens.

Piet Hein Eek
Besuchen Sie den Arbeitsplatz und Ausstellungsraum des international renommierten Designers Piet Hein Eek.

Mittagessen Piet Hein Eek
Im einstigen Keramikwerk von Philips ist heute ein angesagtes, von Piet Hein Eek eingerichtetes Restaurant beheimatet.

Kunstführung Van Abbemuseum
Bewundern Sie die beeindruckende Sammlung eines der führenden Museen für zeitgenössische Kunst in Europa. Mit Werken von u. a. Picasso, Chagall, Beuys, Dumas, El Lissitzky und Appel.

Freizeit im Stadtzentrum
Schlendern Sie im Stadtviertel De Bergen durch die stimmungsvollen Straßen mit unzähligen Design-Boutiquen. Betrachten Sie das futuristisch anmutende Gebäude BLOB einmal von innen und erleben Sie in einem der vielen Straßencafés die Atmosphäre dieser Lichterstadt.

Abendessen Restaurant Kazerne
Genießen Sie an diesem Hotspot, an dem Wein, Essen, Design, Kunst und Technologie zusammenkommen, ein köstliches Abendessen.

Lassen Sie den Tag auf dem von Vincent van Goghs Gemälde Sternennacht inspirierten Van Gogh-Roosegaarde Radweg den Tag gemütlich ausklingen. Ein besonderes Erlebnis nach Sonnenuntergang! Tausende von leuchtenden Steinen funkeln in der Dunkelheit.

Strijp-S

Piet Hein Eek

Van Abbemuseum

Restaurant Kazerne

Tag 2 - Tilburg

TextielMuseum
Während der Führung Experiment & Inspiratie (Experiment und Inspiration) erzählt Ihnen der Museumsführer alles über die Gestaltung und Herstellung von Textilien, die auch tatsächlich im Museum gefertigt werden. Zudem können Sie einen Blick in das einzigartige „Versuchslabor“ TextielLab werfen. Sehen Sie selbst, woran Designer, Künstler und Architekten arbeiten und lassen Sie sich von der einzigartigen Ausstellung zu den Themen Design, Kunst und Industriekultur beeindrucken.

Urban Spoorzone
Entdecken Sie mit einem Stadtführer die alte Heimat der niederländischen Eisenbahn. De Spoorzone: Ein rau wirkendes Stück Tilburg, das Jungunternehmern heute ein inspirierendes Zuhause geworden ist.

Mittagessen Spoorzone
Frisch und ausgiebig im Houtloods essen, ein traditionell zubereitetes Mittagessen im RAW oder typisch niederländische Bitterballen (runde Fleischkroketten) von Smeer’m. Die Spoorzone ist auch ein kulinarischer Hotspot!

De Pont
Im Museum De Pont – untergebracht in einer ehemaligen Wollfabrik – kommt die Sammlung internationaler zeitgenössischer Kunst voll zur Geltung. Die geschichtsträchtige und imposante alte Fabrik ist ein wunderbares Domizil für die umfangreiche Sammlung und Ausstellungen.

Abendessen Piushaven
Genießen Sie bei einem Abendessen in diesem ehemaligen Industriehafen im Zentrum von Tilburg die tolle Aussicht. Ein herrlich lebendiger Ort mit unzähligen Restaurants und Straßencafés am Wasser.

Abends brummt die Stadt und lässt es sich auf den verschiedenen Plätzen von Tilburg prima verweilen. Runden Sie den Tag auf dem Piusplein mit einem selbst gezapften Bier ab. Ganze 40 Zapfhähne warten hier auf durstige Kehlen! Für Freunde des Weins ist selbstverständlich auch gesorgt.

Textiel- Museum

Spoorzone

De Pont - Sky Mirror

Piushaven

Tag 3 - 's-Hertogenbosch

Cor Unum
Maarten Baas, Kiki van Eijk, Roderick Vos und Kranen/Gille sind nur einige Designer, die hier Keramikdesign entwerfen und herstellen. Im Rahmen einer Führung wird Ihnen – vom Ton bis zum Entwurf einer Kollektion – das gesamte Herstellungsverfahren von Keramik gezeigt.

Museumkwartier
Bei einem Aufenthalt in Brabant darf ein Besuch des Museumkwartier in ’s-Hertogenbosch nicht fehlen. Gemeinsam mit dem Stedelijk Museum (Städtisches Museum) ist das Noordbrabants Museum das größte kulturelle Ausflugsziel der Niederlande. Entdecken Sie die Vielfalt der Kunst alter Meister wie Van Gogh, moderner Meister und die umfangreiche Sammlung zeitgenössischer Kunst und modernen Designs.

Mittagessen Snellestraat
Diese gemütliche Straße mit modernen Designgeschäften lädt auch mit einigen Restaurants und Cafés zum Verweilen ein. Darunter einige besondere Tipps, wie Eetbar DIT, NomNom, Crème Coffee & Pastry und Bar & Kitchen Vrielink.

Abendessen Uilenburg
Genießen Sie im ältesten Teil der Stadt mit engen Gassen und urigen Restaurants ein gutes Abendessen. Erleben Sie selbst, weshalb diese Stadt bereits mehrfach zur „gastfreundlichsten Stadt der Niederlande“ gekürt wurde.

Burgundisch genießen können Sie hier bis in die späten Stunden. Wie beispielsweise in der ehemaligen Keksfabrik Verkadefabriek: Ein Hotspot für die kreativen Bewohner der Stadt, die gute Gastronomie zu schätzen wissen und sich hier gerne einen Kultfilm oder ein Theaterstück anschauen.

Cor Unum

Museum- kwartier

Snellestraat

Diner

Hotelempfehlungen zu diesem Arrangement

Auf die karte